Am Anfang war eine Idee.

Seit längerer Zeit beschäftigt mich das Thema Digitalisierung. Bereits in der HTL (vor 18 Jahren, wie die Zeit vergeht…) war ich fasziniert von den sich bietenden Möglichkeiten. Ab dann war ich beruflich am Puls der Digitalisierung, erst bei einem StartUp, das Softwarelösungen für mobile Geräte entwickelt hat (bevor es iPhone Apps gab) und dann bei einem mittelständischen Konzern. Hier durfte ich ERP-Einführungen begleiten und leiten, anschließend den Bereich IT neu gestalten und neu „denken“.

Parallel habe ich immer schon studiert, einfach da ich Wissen spannend finde und ich fasziniert von dem Potential des menschlichen Geistes bin. Im Laufe dieser Zeit habe ich bemerkt, dass die Geschwindigkeit, mit der sich die Technologien entwickeln, manche Leute (und Organisationen) überfordert. Wie sollen sie mithalten können, wenn alles nur schneller und schneller wird?

Deshalb habe ich mich in meiner letzten Diplomarbeit mit dem Thema digitaler Reifegrad beschäftigt. Hierzu habe ich bestehende Modelle (so viele gibt es nicht) genommen, verschiedene Aspekte beleuchtet und es in ein übergreifendes Modell übergeführt. Das Ergebnis ist ein Kompetenzmodell (angelehnt an den >>EQR<< und das >>ODMM<<), welches in 3 Kompetenzbereiche, mit jeweils 3 Subbereichen, unterteilt ist. Ergänzend dazu habe ich einen Fragebogen entwickelt (basierend auf dem can-do Ansatz), welcher jederzeit angewendet werden kann, zur Feststellung des aktuellen digitalen Reifegrades (je Subbereich).

Genau dieses Modell, mit dem Fragebogen und den dazugehörigen Maßnahmen, möchte ich mit Personen und Firmen teilen. Durch meine ergänzenden Spezialisierungen im Bereich eLearning und Didaktik, kann ich mit Personen und Organisationen die Maßnahmen auch unmittelbar umsetzen.

So ist mir die Idee zur nebenberuflichen Selbstständigkeit gekommen, um Menschen und Organisationen helfen zu können.

Falls ihr euch zu dem Thema austauschen wollt oder schon eigene Erfahrungen gemacht habt, dann meldet euch gerne bei mir.

lg, Dominik

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.